Meine Fave-Apps für mein iPhone (Teil 1 – 2010-05)


Nun habe ich mein iPhone schon seit einigen Wochen und so langsam kristallisieren sich meine Lieblings-Applikationen heraus. Hier eine Aufstellung:

 

  • Facebook: Zugriff auf mein Facebook (kostenlos)
  • Xing: Zugriff auf mein Xing-Profil (kostenlos)
  • LinkedIn: Zugriff auf mein LinkedIn-Profil (kostenlos)
  • Nachrichten: Standard Applikation für SMS und MMS (kostenlos)

 

 

  • Byline: Offline RSS Reader, voller Sync mit Google-Reader (3.99€)
  • NYTimes: Nachrichten aus New York (kostenlos)
  • heise.de: Nachrichten von Heise.de, da der RSS-Feed nicht so schön funktioniert (kostenlos)
  • Aktien: Standard-Aktien Applikation (kostenlos)

 

 

  • Eurosport: Sport Nachrichten des gleichnamgen Senders (kostenlos)
  • Mobile Fotos: Zugriff auf meine Flickr-Profil (2.39€)
  • TV select: Aktuelles Fernseh-Programm (kostenlos)
  • WeatherPro: Aktuelle Wetternachrichten inkl. 7 Tage Vorschau, Radar und Sattelit (2.99€)

 

  • App Store: ohne Worte (kostenlos)
  • Mobile Buttler: T-Mobile-Rechnungen abrufen, Hotspots suchen (1.59€)
  • T-Banking: Online-Banking Software – solide Basis, jedoch nichts für täglichen Gebrauch (kostenlos)
  • iVerkehr: Aktuelle Verkehrsnachrichten, deutlich besser als TCM! (1.59€)

Und hier noch die Quick-Launch-Bar:

  • Telefon: Standard Telefon-Applikation
  • Mail: Standard Mail-Applikation
  • Safari: Standard Internet-Applikation
  • Einstellungen: Standard Einstellungen für Flugmodus etc.

Ich bin mal gespannt, was ich in den nächsten Monaten noch so finden werde…